Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Neue Grundschule mit evangelischem Profil

Neue Grundschule mit evangelischem Profil
Veröffentlicht am Fr., 5. Mär. 2021 15:06 Uhr
Neuigkeiten

Eine Lerngruppe für Erstklässler startet zum Schuljahr 2021/22 - Anmeldungen und Umschulungsanträge sind jetzt noch möglich. 

Mit ihrem Schulgründungsprojekt reagiert die SozDia Stiftung, eine erfahrene Trägerin von rund 50 Einrichtungen mit Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Kinder-, Jugend-, Familien- und Gemeinwesenarbeit, auf den wachsenden Bedarf an Schulplätzen und schafft eine Alternative zu staatlichen Einzugsschulen. 

Die neue Grundschule in Alt-Hohenschönhausen soll ein lebendiger Ort der Begegnung, des sozialen Miteinanders und der Gemeinschaft werden. Die künftigen Schüler*innen können Vielfalt als Normalzustand erleben und einen friedlichen und toleranten Umgang miteinander lernen. Neben einem Inklusionsansatz und einem evangelischen Profil wird sie ein Ganztagsbetreuungsangebot bis mindestens 16:00 Uhr bieten. Mit Platz für bis zu zehn altersgemischte Lerngruppen der Jahrgangsstufen eins bis sechs soll sie ein individualisiertes Lernen in Projekten, Lernwerkstätten und mit Wochenplänen ermöglichen.

Vorgesehen ist, dass der Neubau ein architektonisch und inhaltlich integrierter Teil des bestehenden Angebotes der SozDia am Standort Campus Hedwig mit der Kita Hedwig, dem Stadtteilzentrum HEDWIG und der FLEXiblen Erziehungshilfe wird. Zudem ist eine Doppelnutzung geeigneter Räume des neuen Gebäudes geplant, etwa für Seniorengymnastikkurse oder als Veranstaltungsort für kulturelle Angebote.

Beginnen soll die Bauphase Ende 2021, so dass das neue Schulgebäude zum Schuljahr 2023/24 bezogen werden kann. Bereits ab dem kommenden Schuljahr wird in nahe gelegenen Übergangsräumlichkeiten mit einer ersten Lerngruppe für Erstklässler gestartet.

Anmeldungen sind derzeit noch möglich. Als Ansprechpartnerin steht Stefanie Kaske unter grundschule.hedwig@sozdia.de oder telefonisch unter 030 / 28 47 010 010 zur Verfügung. Als Projektverantwortliche beantwortet sie alle Fragen rund um die Anmeldung, den Umschulungsantrag und das Schulkonzept. Weitere Informationen unter: www.sozdia.de